Holzhacker

Leistungsstarke Holzhacker für jeden Einsatzzweck

Mit Holzzerkleinerungsmaschinen wie Holzhacker, Holzspalter und Holzhäcksler werden Resthölzer, Altholz oder Produktionsresten wie Spanplatten und Paletten, energetisch vollständig nutzbar. Holzbe- und verarbeitende Betriebe bekommen so die Möglichkeit, ihre wertvollen Holzreststoffe­ effizient zu nutzen und in nachhaltige Energie umzuwandeln. Aus den zerkleinerten Holzabfällen wird mit Biomasseheizungen Wärmeenergie für den eigenen Betrieb oder umliegende Abnehmer erzeugt. Zudem lassen sich die Hackschnitzel als Rohstoff gewinnbringend weiterverkaufen.

Unsere Trommelhacker sind richtige Arbeitstiere. Massiv gebaut, ohne überflüssige Blechverkleidungen. Dank raffinierter Technik verbrauchen sie deutlich weniger Treibstoff als andere Anbieter. Zudem erhält man qualitativ hochwertiges Hackgut dank schonendem Hackbetrieb bei geringer PS-Zahl.

Hozhacker mit Handbeschickung bei der Hackschnitzelproduktion

Handbeschickte Holzhacker für Gartenlandschaftsbau und Kommunen

Die handbeschickten HEIZOHACK – Holzhackmaschinen eignen sich hervorragend als Mietgeräte im überbetrieblichen Einsatz. Wahlweise mit Nachlaufachse, ALKO Tandem-Fahrgestell, oder mit Dreipunktverlängerung direkt am Fahrzeug montiert, sind diese Modelle sehr mobil einsetzbar. Außerdem sind sie mit dem optionalen Caterpiller-Antriebsmotor auch sehr gut ohne Antriebsfahrzeug und Zapfwelle einsetzbar. Somit ideal für Gartenlandschaftsbauer oder Kommunen, wo nicht immer ein Traktor vorhanden oder einsetzbar ist. Alle handbeschickten Holzhacker tragen das GS-Zeichen für „Geprüfte Sicherheit“. Perfektes Handling mit durchdachten und einzigartigen Features in Industriequalität garantieren eine zufriedenstellende Handhabung.

Hozhacker mit Palfinger Kran bei der Hackschnitzelproduktion

Kranbeschickte Holzhacker für Lohnunternehmer und Forstbetriebe

HEIZOHACK – Holzhackmaschinen sind leistungsstarke Profimaschinen für Lohnunternehmen oder Forstbetriebe. Schließlich können mit Ihnen alle Holzabfälle, Kronenhölzer und Baumstämme mit einem Durchmesser von bis zu 80 cm mit unseren Trommelhackern zerkleinert werden. Darüber hinaus sorgen eine massive Einzugsklappe mit Kettenband und eine Anpressrolle mit dicken Stahlzähnen für einen zuverlässigen Einzug des Materials. Die Kraneinheiten sind Modelle vom Weltmarktführer Palfinger. Mit einer max. Reichweite von 8,4 m und Tragfähigkeit von bis zu 3 t, sind sie ideal für die Forstarbeiten. Dank raffinierter Technik geschieht der Zerkleinerungsprozess bei sehr niedriger Drehzahl. Somit wird ein größerer Feinstaubanteil verhindert, was zu einem qualitativ hochwertigeren Hackschnitzelgut führt. An einem Steuerblock können alle Funktionen der kranbeschickten Holzhackmaschine hydraulisch angesteuert werden. Oder zum Beispiel mit unserem Heizotruck V1. Extra für die Kranbeschickung gefertigt, sind diese Hackermodelle sehr robust gebaut und in den stark beanspruchten Bereichen verstärkt. Profiqualität „Made in Germany“.

Stationäre Holzschredder für holzbe- und -verarbeitenden Industrie

Die stationären Holzschredder sind vor allem für holzbe- und -verarbeitenden Industrie , wie zum Beispiel Tischlereien und Zimmereien interessant. Egal ob mit Hobelmaschine, Kreissäge, Schleifmaschine oder CNC Maschine, bei der Bearbeitung von Holz fallen jede Menge Holzabschnitte, Schleifstaub und Sägeabfall an. Diese können mit unseren Holzschreddern ideal weiterverarbeitet werden. Die verschiedenen Schneidsysteme sorgen für eine zuverlässige Zerkleinerung von Hölzern aller Art. Die robuste Bauweise und verschiedene Sicherheitssysteme garantieren eine wartungsarme und lange Lebensdauer der Maschine. Im Mehrschichtbetrieb sind sie durch ihre hohe Durchsatzleistung besonders produktiv. Mit unseren Holzschreddern lässt sich Restholz 100 % als Energiequelle nutzbar machen. So können Betriebe mit einer Biomasseheizung Ihren eigenen Energiebedarf decken oder je nach Größe umliegende Gebäude sogar mitversorgen.

Hackschnitzel

Ein vielseitiger Rohstoff

Dank langjähriger Entwicklung mit Lohn- und Forstbetrieben liefern unsere Hacker die beste Hackschnitzelqualität. Sorgfältig zerkleinerte Hackschnitzel sind nämlich eine sehr gute Alternative zu Brennholz oder Pellets. Die mittels Zerkleinerung zu Hackschnitzel verarbeiteten Resthölzer werden in Biomasseheizungen verfeuert und so zu einer nachhaltigen Energiegewinnung genutzt. Dabei spielt die Hackgutqualtiät eine große Rolle, denn die unterschiedlichen Kesselsysteme sind meistens nur auf eine bestimmte Güteklasse ausgelegt. Weicht diese von den Herstellerangaben zum Referenzbrennstoff ab, ist ein störungsfreier, emissionsarmer sowie effizienter Anlagenbetrieb gefährdet. Man unterscheidet folgende Qualitätsparameter: Partikelgröße und Feinanteile, Heizwert, Wassergehalt, Aschegehalt und Fremdstoffe.

Holzhacker hinter einem Fendt Schlepper bei der Hackschnitzelproduktion

Warum Hackschnitzel?

Im Gegensatz zu fossilen Energieträgern gilt der nachwachsende Brennstoff Holz als CO₂-neutral. Das bedeutet, dass während des Verbrennungsprozesses nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie zuvor während der Photosynthese beim Wachsen aufgenommen wurde. Somit ergibt sich ein geschlossener Kohlenstoffkreislauf. Übrigens lassen sich Hackschnitzel auch noch in anderen Anwendungsbereichen sinnvoll einsetzten und gewinnbringend verkaufen.

 ökologische Alternative zu Rindenmulch

 charmante Bodenbefestigung bei Großveranstaltungen

 Stoß dämpfende Böden unter Spielplatzgeräten

 Reitbodenbelag

Als unser Kunde profitierst Du zusätzlich von unserem weit verzweigten Kundennetzwerk. Egal ob Du mit unseren Hackern Hackschnitzel produzieren oder mit einer unserer Biomasseheizungen Hackschnitzel verwerten willst, wir unterstützen Dich bei Deinem unterschiedlichen Absatzmärkten. Durch unser gut gepflegtes Netzwerk helfen wir Dir schnell neue und wirtschaftliche Geschäftsbeziehungen aufzubauen.